logo
Home  ->>  

Pilz Bruschetta mit Fruchtsaft

[Werbung] Das Frühstück ist meine Lieblingsspeise am Tag, vor allem nach einer Sporteinheit in der Früh, weil es wie eine Art Belohnung wirkt und nach getaner Arbeit noch besser schmeckt. Gerade am Wochenende kann man Frühstück lange ausdehnen und mit seinen Liebsten zelebrieren. Für mich ist es ganz einfach „comfort food“. Meist wird das Frühstück als die wichtigste Mahlzeit am Tag bezeichnet – wahrscheinlich deshalb, weil der Körper eine Grundenergie braucht, um aktiv in den Tag zu starten. Ich beginne meinen Tag meist mit einer ausgewogenen Mahlzeit wie z. B. Porrdige und am Wochenende dann mit etwas Ausgefallenerem, wie z.B. diesem Pilz-Bruschetta mit einem Tomaten Fruchtsaft-Olivenöl-Dressing.

arrow down

Glutenfreier Polenta-Gugelhupf

Gugelhupf erinnert mich immer an meine Kindheit und Teenagerzeiten, als ich selbst begann viel und regelmäßig zu backen. Damals – und heute ist das nicht anders – war (ist) Backen für mich etwas sehr Entspannendes. Ich habe mich regelrecht gefreut, an einem verregneten Nachmittag nach der Schule einen Kuchen für die Familie zu backen. Damals eine Version mit Nutella und noch glutenhaltig, da ich zwar schon relativ sicher Zöliakie hatte, aber es leider nicht wusste.

triangles

Turkish Eggs

Ratet mal, wo ich zum ersten Mal Turkish Eggs gegessen habe? Nein, nicht in Istanbul, weil da war ich bis dato leider noch nie, sondern in Neuseeland vor ca. einem Jahr. Die Kombination Griechischer Joghurt, braune Butter, Kräuter und pochiertes Ei auf der Speisekarte ließ mir schon das Wasser im Mund zusammenlaufen.

black arrows right

Oster ‚Poke-Bowl‘ mit Wildlachs graved

[Werbung] Ostern naht und ich habe mir schon ein tolles Rezept für den Brunch oder ein leichtes Mittagessen mit Wildlachs überlegt. Wir zelebrieren Ostern immer mit einem großen und langen Frühstück und da kommt jedes Familienmitglied auf seine Kosten. Ich versuche immer ein wenig Abwechslung in die Tradition zu bringen und überrasche meine Familie mit einem aus dem Urlaub inspirierten Rezept.

dots

Kichererbsen-Vorspeisen-Teller

Spontaner Besuch und ihr möchtet schnell was köstliches kredenzen? Ich hab da eine herrliche Idee für euch – einen Hummus-Teller mit gerösteten Karotten, knackigen Granatapfelkernen und gerösteten Nüssen. Den Hummus könnt ihr aus gekochten Kichererbsen schnell und einfach selber zubereiten.

arrow down

Poster Store – bring Styling in die Küche

[Werbung] Ich wohne nun zwar schon fast zwei Jahre in meiner neuen Wohnung, aber habe es erst jetzt geschafft meine Wände mit schönen Bildern zu schmücken. Ich habe mir also die Berge und Wellen in Form von Postern ins Wohnzimmer geholt und die Küche mit Kräuterpostern dekoriert. Schaut gleich viel heimeliger aus und lässt mich auch gern mal In Gedanken verreisen.

black arrows right

Schnelle Rote Beete Vorspeise

Im Winter gab und gibt es bei uns Zuhause immer Rote-Beete-Salat. Mama kauft die gekochten Knollen am Wochenmarkt und bereitet dann für uns eine große Schüssel Salat zu, die gekühlt mindestens – wenn nicht zuvor verzehrt – eine Woche hält. Es handelt sich dabei nämlich um eine Art Vorratsgemüse. Der heiße Sud aus Essig und Gewürzen, in den die geschnittenen oder grob geraspelten Rüben eingelegt werden, sorgt für Haltbarkeit.

arrow down

My new favourite, Süßkartoffel auf Toast

Willkommen im neuen Jahr – da bin ich wieder. Ich wünsche euch allen ein wunderschönes und erfolgreiches 2020. Habe mich über die Weihnachtszeit ein wenig zurückgezogen und einen kleinen ‚Digital Detox‘ gemacht. Ich wollte die Zeit nutzen, um mehr im Moment zu sein, bewusster Zeit mit Freunden und der Familie zu verbringen und mir Gedanken machen, was für Inhalte dieses Jahr für mich wichtig sind und was ich gerne mit euch teilen möchte.

dots

Woher stammt der Wildlachs?

*Werbung von FRIEDRICHS Die Festtage rücken immer näher und somit auch die ‚Räucherlachs-Saison‘ hier bei uns in Österreich. Zumindest kenn ich keine andere Jahreszeit, in der so viel Lachs aufgetischt wird. Die tatsächliche Lachssaison ist aber der Spätsommer und frühe Herbst: Dann fahren in Alaska die kleinen Boote mit ein bis zwei Mann Besatzung, sogenannte Troller, zum Fischen…

black arrows right

Local Day bei Mercure

[Werbung] Vergangenen Montag stand im Mercure Vienna First alles im Zeichen von ‚Kulinarik, Crafts & Könner“ und ich durfte bei diesem tollen Event namens ‚Local Day‘ als Bloggerin live dabei sein. Der Gedanke hinter den ‚Local Days‘ von Mercure ist, die lokale Community mehr zu involvieren und mit ihr mehr in Kontakt zu treten. Es geht darum, dass Mercure Teil dieser Community sein möchte und deren Potentiale, Ideen und Kreativität einbinden möchte.

triangles

So schmeckt Natur

[Werbung] Dieser Artikel wurde für den Generali WE CARE LIFE Blog geschrieben Aus der Natur und dem Vollen schöpfen. Sich gesund, abwechslungsreich und vor allem pflanzenbasiert zu ernähren, ist nicht schwer. Aber schmeckt das auch? Die im wahrsten Sinne des Wortes eingefleischten Schnitzelfreunde meinen den Braten schon zu riechen. Aber eben nur das: riechen, aber auf Fleisch verzichten! Aber so radikal ist das gar nicht. Denn viele Nahrungsmittel, die wir täglich essen, kennen und mögen, sind von Natur aus vegan. Nämlich wortwörtlich ‚von Natur aus‘ – eben pflanzenbasiert.

arrow down

Glutenfreiheit by Joseph Brot

[Werbung] Gluten ist für Menschen mit Zöliakie etwas Schädliches. Was aber, wenn man Gluten einfach Gluten sein lässt, sprich ein Protein, das in diversen Getreiden vorkommt? Und was, wenn man als Zöliakie-Betroffener seine Einstellung und Denkweise mal umdreht und nicht darüber nachdenkt, was einem alles entgeht, sondern sich darüber freut, wie viele schmackhafte Alternativen es gibt und über die kulinarische Entdeckungsreise dazu.

Unsere Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.