Green Smoothie mit Basilikumsamen

What’s hot, what’s new? Letzte Woche habe ich bei den Marketing Natives über meine 10 persönlichen Erfolgsgebote gesprochen; – eines dieser selbst kreierten Erfolgsgebote war „Up to date sein – what’s hot what’s new?“. Momentan sind es definitiv Basilikumsamen die als „Cousins“ der Chiasamen zu den so genannten Superfoods zählen. Meist muss man, vor allem was Foodtrends anbelangt, über den großen Teich schauen. Bei diesem gesunden und äußerst vielseitig einsetzbaren Trend sicherlich nicht, denn in Österreich gibt es schon ein grandioses Superfood-Getränk mit den kleinen schwarzen Samen. It’s called FRIYA“ und ist mit seiner rötlichen Farbe sowie den schwebenden Basilikumsamen ein echter Hingucker.

FRIYA! Hört sich an wie Free ya! Passend zu meinem Vorhaben im Frühling, „free yourself, get clean, get healthy“! Wie ich das angehe? – Ich versuche ein wenig zu „detoxen“ oder wie man bei uns so schön (NOT!) sagen würde „entschlacken“. Detoxen ist schon ein langanhaltender Trend. Auch gut so, denn der Körper braucht ab und an eine Erneuerung, und das klappt mit Detox wunderbar! Einfach mal auf übersäuernde Lebens- und Genussmittel wie Alkohol, Kaffee und Grün- oder Schwarztee, Käse und Milchprodukte, Fleisch, Weißmehl sowie Süßigkeiten verzichten. Wirkt sich unheimlich auf unser Immunsystem und unser Wohlbefinden aus und lässt unsere Haut erstrahlen.

Ich habe meinen altbewährten grünen Smoothie mal mit FRIYA, also dem neuen Superfood-Getränk mit Basilikumsamen, gemischt. War dann nicht nur doppelt so gesund, sondern auch doppelt so gut. Da die Basilikumsamen in FRIYA reinigend wirken, den Sättigungseffekt im Magen erhöhen und die Lust auf Süßes oder Junk Food hemmen, ist es ideal zum Detoxen. Außerdem schmeckt FRIYA herrlich und lässt sich einfach als leichte Stärkung zwischendurch genießen.

Doppelt gesund – wie das? Was in den kleinen Samen so alles steckt, hab ich schon einmal zusammengefasst. Hier nochmals aufgelistet:

- halten den Wasserhaushalt im Körper aufrecht

- liefern anhaltend Energie

- erhöhen den Sättigungseffekt im Magen

- wirken sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus

- steigern die Ausdauerleistung

- unterstützen positiv die Verdauung

- sind sehr gut für unsere Haut

- wirken reinigend

- wirken erfrischend – vor allem im Sommer

- hemmen die Lust auf Süßes oder Junk-Food

Basilikumsamen sind auch in der Frühlings- und „Detox-Zeit“ ideal, da man dem Superfood nachsagt, dass es sich positiv auf unsere Stimmung auswirkt, gegen Depressionen, Migräne, Nervosität und Müdigkeit. Also startet den erfolgreichen Kampf gegen die Frühjahrsmüdigkeit und tut euch was Gutes mit den kleinen Basilikumsamen: einfach ein FRIYA zwischendurch genießen oder in Smoothies untermischen. Wartet ab, denn ich werde mit diesem Supferfood-Getränk sicherlich noch öfters experimentieren und euch tolle Rezepte präsentieren.

In freundlicher Zusammenarbeit mit FRIYA 

logo

Green Smoothie mit Basilikumsamen
2 große Smoothies

Zutaten:

  • 1 Flasche FRIYA-Basil Seed Drink
  • 1 Stk. Limette
  • ½ Bund Petersilie
  • 50 g Babyspinat
  • 1 grüner Apfel
  • 1 Banane
  • ½ Avocado
  • evtl. ein paar Blätter Romanasalat
  • Wasser

Zubereitung:

  1. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und in einen Mixer geben. Babyspinat und Romanasalat waschen, trockenschütteln und ebenfalls hinzugeben. Apfel vierteln und entkernen. Banane schälen, teilen und mit dem Apfel in den Mixer geben
  2. Avocado längs halbieren, Kern herausnehmen, Fleisch herauslösen und zu den anderen Zutaten in den Mixer geben. Limette pressen und Limettensaft hinzugeben. Das Ganze mit Wasser aufgießen (Menge, je nachdem wie flüssig man das Ganze gerne hat). Alles gut vermixen.
  3. Nun Green Smoothie in Gläser abfüllen und mit FRIYA-Basil Seed Drink