logo

Menü in 5 Gängen

Kontraste. Ganzheit.

Jahreszeiten stellen ein Gegensatzpaar dar, welches gleichzeitig untrennbar miteinander verbunden ist. Sommer – Winter, Wärme – Kälte. Die Gastgeberinnen Eva Fischer & Vera Schwenk werden diese Kontraste, die einander bedingen, in ein Geschmackserlebnis verpacken. Nichts passt besser als eine Jahreszeit, die voller Gegensätze ist. In der wir noch ein wenig an der Wärme des Sommers festhalten und gleichzeitig spüren, wie der Herbst die kühle Jahreszeit einläutet. Gegensätzlich und doch zusammengehörig.
arrow down

Glutenfreier Käsekuchen ohne Boden

Das Salzkammergut hat es mir angetan. Immer wieder zieht es mich an und immer wieder bin ich von seiner Schönheit fasziniert.

Hirse-Marillen-Auflauf

Sommerzeit ist ‘Marillenzeit’. Für mich zumindest! Marillen erinnern mich an meine Kindheit und schöne Sommertage bei meiner Oma. Dort gab es zum Frühstück meist Schwarzbrot mit selbstgemachter Marillenmarmelade. Die Marillen dafür stammten aus ihrem Garten. Saftig und volles Aroma.

arrows down home-about-eva-fischer
Mehr erfahren über
signatur
und ihre Liebe
zu gutem Essen

Sommer, Reisen & neue Inspirationen

August 2018

Verrückt, wie die Zeit und der Sommer wieder einmal so dahinfliegen. In den letzten Monaten hat sich bei mir viel getan. Ich bin mittlerweile in eine neue Wohnung und in einen neuen Bezirk gezogen und fühle mich in den neuen vier Wänden wirklich wohl. Die letzten zwei Monate habe ich also viel mit Einrichten und Möbel Zusammenbauen verbracht, aber auch viel mit Reisen.

Reisen ist ein großer Bestandteil meines Lebesn – ich brauche es um Abstand zu gewinnen, Energie zu tanken und vor allem um Inspirationen zu sammeln. Die letzten zwei Monate war ich beruflich viel in Deutschland. Endlich habe ich mal deutsche Inseln, wie Langeoog und Usedom, besucht und so die Nord- und Ostsee kennengelernt. Obwohl ich ein großer Skandinavien-Fan bin und in Dänemark auch schon viel baden war, speichere ich das Meer und den Strand doch immer mit Süden oder Fernreisen ab. Geht es euch auch so?

Meine persönlichen Highlights der letzten zwei Monate waren definitiv meine Reisen nach Griechenland und auf die dänische Insel Bornholm. Griechenland war für mich nach langer Zeit mal wieder ein klassischer Urlaub. Einfach nur am Strand liegen, Bücher lesen und genießen. Mein Tipp – nach Santorini fliegen, dort 1-2 Tage genießen, den spektakulären Sonnenuntergang genießen und anschließend die Fähre Richtung Paros nehmen. Auf meiner neuen „Suchtliste“ was Essen anbelangt steht Fava, ein Mus aus Bohnen, ähnlich wie Hummus, und Wassermelonen Salat mit Feta. Die beste Mahlzeit bei diesen verrückt heißen Sommertagen.

Auf Bornholm war ich vor allem von der regionalen Küche beeindruckt. Hier wird viel angeboten und verarbeitet, was auf der Insel wächst. Vor allem im Sterne-Restaurant ‚Kadeau’, in dem ich mit meiner dänischen und holländischen Freundin ein 14-Gänge Menü genossen habe. Die Köche sammeln hier eigenhändig Pflanzen und Blüten und fermentieren und / oder verarbeiten sie in ihren Gerichten. Auf Bornholm gibt es auch eine hervorragende Bier-Brauerei namens Svaneke, die sogar glutenfreies Bier braut. Für mich das beste glutenfreie Bier, das ich bis dato probiert habe. Generell ist Dänemark bzw. Skandinavien im Allgemeinen DAS „glutenfreie Paradies“.

Als nächstes steht Frankreich an und ein sehr spannendes Projekt in dem es um Surfen und Essen geht. Mehr dazu bald.

Genießt den August und lasst euch von der Hitze nicht unterkriegen.

Alles Liebe,

eure Eva

Meine Kochbücher

montage
Unsere Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.