Happy Mother’s Day!

A mother is your first friend. Your best friend. Your forever friend! Happy Mother’s Day liebe Mama und beste Freundin! Zum Ehrentag aller lieber Mütter, hab ich eine schnelle und herrliche Nachspeise für euch – einen Mandelkuchen. Er besticht mit einem wunderbaren Duft, schmeckt herrlich nach Zitrone und ist unheimlich saftig.

Auch wenn heutzutage viel Geld mit dem Muttertag gemacht wird und man meinen könnte, dass der Handel diesen Tag erfunden hat, zählt jedoch immer noch der Ursprungsgedanke: der wichtigsten Person im Leben einmal von Herzen zu danken! Der Muttertag geht auf eine Amerikanerin namens Anna Jarvis zurück, die 1905 diesen in ihrer Predigt präsentierte.

Im katholischen Kirchenjahr steht der Monat Mai für die Verehrung der Gottesmutter Maria. Was für ein schöner Gedanke das Schaffen und Tun der lieben Mama zu feiern.

Ich möchte auf diesem Wege meiner Mama auch von Herzen für ihre Geduld , Liebe und ihr Verständnis danken. DANKE!

 

Fotos (c) Julia Stix,

Diese Fotos und das Rezept sind für die MAXIMA Gourmet Extra März-Ausgabe entstanden.

logo

Saftiger Mandelkuchen
1 Springform

Zutaten:

  • 200 g geriebene Mandeln
  • 1 Zitrone
  • 200 g weiche Butter
  • 160 g Zucker
  • 2 Prisen Salz
  • 4 Eier
  • 60 g Buchweizenmehl
  • 1-2 TL Backpulver
  • Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen (180°C Ober-/Unterhitze). Backofenfeste Springform (Ø 26 cm) einfetten und mit ca. 2 EL geriebenen Mandeln rundum ausstreuen. Zitronenschale abreiben, Zitrone pressen und 5-6 EL Saft auf die Seite geben.
  2. Butter, 110 g Zucker und 1 Prise Salz mit dem Handrührgerät so lange mixen, bis eine cremig-weiße Masse entsteht (ca. 5 Minuten).
  3. Eier trennen und Eiweiß mit einer Prise Salz und restlichen Zucker steif schlagen. Eigelbe nach und nach in die cremige Butter-Masse rühren. Buchweizenmehl, Backpulver, restliche Mandeln und Zitronenschale vermischen. Mehlmischung mit Zitronensaft abwechselnd in die Butter-Zucker-Masse rühren. Zum Schluss Eisschnee vorsichtig unter die Masse heben.
  4. Kuchen auf der 2. Schiene von unten ca. 35-40 Minuten backen. Kuchen in der Form ruhen lassen. Anschließend Kuchen mit Staubzucker bestäuben und in Stücke schneiden.

 

Zubereitung für den Thermomix:

  1. Mandeln in den Mixtopf geben,15 Sek./Stufe 5 hacken und umfüllen. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen (180°C Ober-/Unterhitze). Backofenfeste Springform  (Ø 26 cm) einfetten und mit ca. 2 EL geriebenen Mandeln rundum ausstreuen.
  2. Mixtopf gründlich waschen. Eier sauber trennen, Rühraufsatz in den Thermomix geben und 2 Minuten/Stufe 4 rühren. Eischnee bis zur Verwendung auf die Seite geben.
  3. Zitronenschale zugeben und 15 Sek./Stufe 10 zerkleinern.
  4. Zucker, Eigelb und Butter hinzugeben und 2 Min./Stufe 4 mischen. Mandeln, Buchweizenmehl, Salz und Backpulver zugeben, 5 Sek./Stufe 3 mischen. Eischnee vorsichtig unterrühren, Masse in die gefettete Springform gießen und im vorgeheizten Ofen ca. 35-40 Minuten backen. Kuchen in der Form ruhen lassen. Anschließend Kuchen mit Staubzucker bestäuben und in Stücke schneiden.