logo
Home  ->>  Food & Travel

Down Under / AUSTRALIEN

Meine erste Reise nach Australien war es ja nicht. Es war schon das fünfte Mal, aber wäre die Anreise nicht so unheimlich anstrengend und lange, wäre ich bestimmt schon viel öfters dort gewesen.

arrow down

Aloha 2018 – Poke Pizza

Meinen erster Blogpost 2018 möchte ich dem Thema Reisen widmen. Warum? Weil ich reisen liebe, es mich sehr geprägt hat und ich glaube, dass es mich zu einem großen Teil zu dem Menschen gemacht hat, der ich heute bin. Reisen scheint ganz klar mein Ding zu sein!

triangles

Zeit zum Entspannen & Genießen

Entschleunigung. Ruhe. Durchatmen, Loslassen. Ein Jahr ist vergangen, seit ich das letzte Mal hier war. Seit da hat sich im Falkensteiner Balance Resort Stegersbach viel getan. Das Resort ist mittlerweile das erste Premium-Adults-Only Hotel für Erwachsene ab 16 Jahren.

black arrows right

Feldküche No. 7 I Wilder Fisch

Es scheint fast, als würde man durch eine Filmkulisse laufen. Hier und da Chinesen, Japaner und Taiwanesen, die alle begeistert mit Kameras und Selfie-Sticks hantieren, um die Schönheit des Hallstättersees festzuhalten. Aber nicht umsonst ist der See Teil der UNESCO Welterbes. Die Chinesen sind sogar so begeistert, dass sie in Originalgröße ihr eigenes Hallstatt nachgebaut haben – für sie ist Hallstatt sozusagen der Inbegriff der Schönheit. Möglicherweise mit ein Grund für die Feldküche, dieses Jahr ihre Zelte hier aufzuschlagen.

dots

Europäisches Ayurveda im Herzen der Alpen

Ayurveda habe ich vor 2 zwei Jahren in Sri Lanka kennengelernt. Dort gibt es unzählige Hotels und Resorts, die die traditionell indische Heilkunst anbieten. Ayurevda, das übersetzt „Wissen vom Leben“ bedeutet, wird auch in Indien und Nepal praktiziert. Ich wollte unbedingt mehr darüber erfahren und anstatt meilenweit zu fliegen, bin ich in Österreich im Ayurveda Resort Sonnhof in Thiersee in das europäische Ayurveda im Herzen der Alpen, eingetaucht.

arrow down

Einfach Wandern

Wandern Meditativ. Frei. Natur. Berge. Stock. Stein. Abschalten. Achtsamkeit. Wahrnehmen. Sich selber spüren. Gesund. Einfachheit. Direkt. Runterkommen.

black arrows right

Swiss Food Festival & Matterhorn

Der Berg der Berge, Zermatt und seine luxuriöse Hotellerie: Ein prunkvoller Rahmen für das Suisse Food Festival 2016 in der Schweiz Matterhorn, Zermatt, Alpen. Diese Begriffe lösen unweigerlich eindrucksvolle Bilder aus. Eine imposante Gebirgslandschaft in der Schweiz, die Bergsteiger und Touristen seit 100 Jahren magisch anzieht. Das Matterhorn mit seiner markanten Gestalt ist eine steinerne Legende. – Der 4.478 Meter hohe Berg ist eines der Wahrzeichen der Schweiz und auch Nichtalpinisten weltweit ein Begriff. Das Matterhorn steht in den Walliser Alpen zwischen Zermatt und Breuil-Cervinia. Die Ost-, Nord- und Westwand des Riesen erheben sich auf Schweizer, die Südwand auf italienischem Staatsgebiet.

arrow down

Sommerfrische Salzbugerland

Vergangenes Wochenende im Salzburgerland hat alles geboten, was man sich von Sommer, See und Freizeit wünschen kann: Baden, Bootfahren, Canyoning. Picknick, Grillen, Speisen, Seele baumeln lassen. Die idyllische Kulisse in Seeham und in Seeleiten am gegenüber liegenden Ufer beflügelte die Teilnehmer vor allem auch in kulinarischer Hinsicht. Von Freitag bis Sonntag gaben sich die Gäste dem Dolce Vita hin. Das heiße Sommerwetter wurde im Obertrumer See herrlich erfrischt. Die traumhafte Landschaft mit Speis und Trank vollmundig ausgekostet.

dots

Salzburger Nockerln und Frühjahrsgletscherskilauf

Durchatmen. Genießen. Ein grenzenloses Freiheitsgefühl, das sich in meinem Körper breitmacht. Dazu dieses fantastische Panorama, die frische kühle Luft und die Sonnenstrahlen. Das Salzburger Land hat mich vergangenes Wochenende nach Zell am See und Kaprun eingeladen. Das über 3000 m hohe Kitzsteinhorn und die traumhafte Kulisse des Zeller Sees haben mich unheimlich beeindruckt. Begleitet wurden die traumhaften Tage in Salzburg von köstlichen Schmankerln auf Skihütten und ein köstliches Gänge-Menü im 2-Hauben-Restaurant Erlhof.

black arrows right

Pura Vida – one month Central America

A holiday that appeared endless did indeed come to an end and I can say in all honesty that I stepped out of my comfort zone many times this month…

triangles

So fast so good – wenn Lufthansa Cargo einlädt

Frankfurter stehen offensichtlich auf ihre grüne Sauce, auch Grie Sos oder eben Frankfurter Grüne Sauce genannt. Besucht man Frankfurt, ist sofort klar, dass diese Sauce die Speisekarten dominiert. Lufthansa Cargo hat zwei internationale Food Bloggerinnen aus New York und Paris und mich nach Frankfurt am Main eingeladen, um mehr über das riesige und spannende Perishable Center zu erfahren und auch über die regionale Esskultur. Ich hab daheim dann selbst ein wenig experimentiert und ein beliebtes Gericht von Oma, nämlich ein  Nussbraten mit Grüner Sauce zubereitet. Aber bevor wir uns dem Rezept und den Spezialitäten von Frankfurt nähern, möchte ich euch ein wenig über meinen Besuch im Perishable Center erzählen.

arrow down

Mochi bei der Feldküche

Die Kombination Berg und See hat mich schon immer fasziniert. Eine anziehende Ruhe, die Weite, die Schönheit der Natur, die Spiegelung des Berges im See, die Klarheit…