Apfel-Blechkuchen & Food Photography Workshop

Endlich ist er wieder da – der Herbst. Versteht mich nicht falsch, denn ich liebe den Sommer und hab ihn auch wirklich in vollen Zügen genossen, aber mit dem Herbst verbinde ich immer etwas ganz Besonderes. Er lässt mich immer an meine Kindheit erinnern und am Liebsten sind mir seine Früchte und reifen Gemüsesorten wie Äpfel, Birnen, Kürbis, Feigen usw. Heute möchte ich einen saftigen glutenfreien Apfelkuchen mit euch teilen.

Diesen Kuchen habe ich für einen Food Photography Workshop in Vorarlberg gebacken. Bald steht wieder einer an - nämlich im wunderschönen Bregenzerwald im Hotel Bären Mellau.

Hier die Details zum Workshop:

Anreise Freitag 19. Oktober
Gemütliches Ankommen 13.30 bis 14.30 Uhr

15 Uhr: FOOD PHOTOGRAPHY & STYLING WORKSHOP (4H)

  • Theoretische Grundlagen
  • Arbeiten mit Tageslicht
  • Planung eines Shootings + Visual Storytelling
  • Inszenierung & Food Styling
  • Bildbesprechung - und Bearbeitung
  • (Individuelle) Feedbackrunde

Samstag 20. Oktober
Gemeinsames regionales Superfrühstück mit Gerichten von "foodtastic" und "vollmundig"

9 Uhr: IN DER NATUR - FOOD PHOTOGRAPHY & STYLING WORKSHOP (3H)

  • Inszenierung & Food Styling in der Natur im Morgenlicht
  • Natur-Fotografie + Portrait Mellau
  • Bildbesprechung - und Bearbeitung - (Individuelle) Feedbackrunde
Mittagspause - ein leichtes Mittagessen gibt es im Café Deli à la carte (nicht im Preis inkludiert)
14 Uhr: COOKING CLASS (3H)
  • Kochen in der Gruppe: Vorspeise - Hauptspeise - Nachspeise
    Themenschwerpunkt: Regionale und saisonale Picknick Rezepte aus dem Bregenzerwald

Sonntag 21. Oktober
Gemütlicher Ausklang mit Frühstück & Brunch vom Hotel Bären

Bitte mitbringen...

• Spiegelreflexkamera
• Objektive (wenn vorhanden auch ein 50mm und/oder Makroobjektiv)
• Stativ (falls vorhanden) & Speicherkarten, aufgeladene Batterien
• festes Schuhwerk für die Wanderung

Workshop von 19.-21. Oktober 2018

Gesamtpackage:
2 Übernachtungen inklusive regionalem Superfrühstück und Kochkurs und Food Photography Workshop
524,- Euro pro Person im Doppelzimmer (554,- Euro im EZ)

Auch einzelne Kurstage buchbar!

  • Paket 1: Kochkurs und Food Photography Workshop ohne Nächtigung: 390,- Euro pro Person
  • Paket 2: Nur Food Photography Workshop ohne Nächtigung: 255,- Euro pro Person

Infos & Buchung per E-Mail oder Telefon 0043 5518 2207

*Werbung: Dieser Blogpost bewirbt eine Veranstaltung

Für das Apfelkuchenrezept habe ich mich von einem Rezept von Green Kitchen Stories inspirieren lassen. Schaut unbedingt vorbei!

logo

Apfel-Blechkuchen
1 Blech

Zutaten:

  • 150 g Buchweizenmehl
  • 100 g Mandelmehl
  • 50 g glutenfreie Haferflocken
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • Eine Prise Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • 100 g Kokosöl
  • 125 ml Ahornsirup
  • 1 Apfel
  • 100 ml Joghurt
  • 80 ml Apfelmus
  • 3 Eier

Zusätzlich:

  • 2 Äpfel
  • Staubzucker
  • 2 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Buchweizen- und Mandelmehl gemeinsam mit den gemahlenen Haferflocken in einer Schüssel oder Küchenmaschine vermengen und Backpulver, Zimt, Salz und Vanille hinzugeben und alles gut vermischen.
  2. Nun die flüssigen Zutaten wie Kokosöl, Ahornsiurp, den geriebenen Apfel, Joghurt und Apfelmus vermischen. Eier trennen, Eiweiß steif schlage und zur Seite geben. Dotter zu den anderen flüssigen Zutaten geben und alles gut verrühren. Nun flüssige Zutaten mit den trockenen vermengen und zum Schluss vorsichtig das Eiweiß unterheben.
  3. Kuchenmasse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Äpfel waschen. halbieren und mit der Schale in feine Scheiben Halbscheiben schneiden. Scheiben dekorativ in Apfelform auf den Kuchen geben und Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 45-50 Minuten backen.
  4. Kuchen auskühlen lassen und zum Schluss mit Staubzucker und Zimt bestäuben und servieren.